Schlüsseltresor – Funktion, Anwendung und Kaufberatung

Falls Sie Ihren Ersatzschlüssel immer noch unter der Türmatte verstecken, dann machen Sie es Einbrechern leicht. Moderne Schlüsseltresor-Modelle sorgen jedoch für eine sichere Aufbewahrung Ihrer Schlüssel. Ein Schlüsseltresor ist für eine sichere Aufbewahrung perfekt geeignet, denn er kann nur mit einem Code geöffnet werden. Daher können Sie auch die Schlüssel für Ihr Waffen-Sicherheitsfach in einem Schlüsseltresor lagern. Nur wenigen Menschen sollte der Code jedoch bekannt sein.

Funktion eines Schlüsseltresors

Schlüsseltresore unterscheidet man nach Einsatzgebiet und Preisklasse. Meistens werden sie mit einem Zahlenschloss verriegelt und geöffnet. Je nach Modell müssen dazu 3 bis 8 Zahlen eingegeben werden. Wenn die eingegebene Zahlenkombination korrekt ist, öffnet sich der Schlüsseltresor. Bei einigen Modellen muss auch eine Taste gedrückt oder ein Hebel betätigt werden. Die Schlösser bei einem Schlüsseltresor können elektronisch oder mechanisch sein. Der Vorteil von einem elektronischen Schloss ist, dass die Kombination nicht anhand von Tricks ermittelbar ist. Nachteile von einem elektronischen Schloss sind die stets aufrecht zu erhaltende Stromzufuhr oder eine Notwendigkeit an Batterien. Sie können Ihre Schlüssel entweder halterlos einlegen oder an einen Haken aufhängen. Im Schlüsselsafe lassen sich auch Karten ablegen oder er kann als Geldschrank oder Bankfach genutzt werden. Das Platzangebot in einem Schlüsseltresor kann stark variieren. Bei kleineren Modellen passen nur ein paar Schlüssel rein, bei größeren Schlüsseltresoren dagegen mehr als 20 Stück.

Anwendungsbereiche und Ausstattung

Egal ob im privaten Haushalt oder im Unternehmen – wenn Sie einen Schlüsseltresor kaufen wollen, gibt es viele Möglichkeiten, wie und wo Sie diesen nutzen können. Einen Schlüsseltresor nutzen private Haushalte meistens als ein Versteck in der Not. Ihre Kinder müssen nicht mehr Schlüsselbunde in der Schule herumschleppen. Mit einem Schlüsseldepot können sie ganz leicht nach der Schule ins Haus gelangen. Den Schlüssel erhalten sie automatisch vor Ort. Sie müssen sich nur einen einfachen Code für das Schließfach merken. Diese innovative Möglichkeit der Schlüsselaufbewahrung wird auch von Unternehmen genutzt, so dass nur für Mitarbeiter Einlass gewährleistet wird. Sie bestellen die Schlüsseltresore in gewünschter Anzahl und lassen sie am besten von einem professionellen Handwerker anbringen und befestigen. Ein Schlüsseltresor eignet sich gleichermaßen für Ferienwohnungen, Hotels, Handwerkbetriebe und Pflegedienste.
Die Platzierung von einem Schlüsseltresor sollte wohlüberlegt sein. Nur so wird die notwendige Sicherheit garantiert. Sie sollten hierfür einen Platz wählen, der leicht zugänglich ist. Damit wird einem möglichen Dieb zum Aufbruch keine Zeit gewährt. Beim Aufbrechen eines Stahlschranks wird schließlich viel Lärm durch Gewalt verursacht. Normalerweise würden es aus diesen Gründen Diebe erst gar nicht versuchen.

Die wichtigsten Geräteeigenschaften

Das Aufhebeln oder Aufbrechen von einem Schlüsseltresor ist dank seiner massiven Konstruktion nicht gerade einfach. Um ein solches Schloss aufzubrechen, nutzen potenzielle Diebe alle möglichen Mittel. Teure Modelle haben grundsätzlich hochwertige Schlösser, um so etwas zu verhindern.
Es kommt auch darauf an, ob es auf dem Schloss Hebelstellen gibt. Diese können das Aufbrechen erleichtern. Günstigere mechanische Schlösser können viel leichter geöffnet werden. Der beste Schlüsseltresor ist handlich, klein und vor allem sehr sicher. Abhängig von dem Zweck gibt es größere Exemplare und Miniatur-Ausgaben. Ein Panzerschrank wird entweder an die Wand montiert oder mit einem Bügel versehen.

Was gilt beim Schlüsseltresor zu beachten?

Schlüsseltresore gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ein mechanischer Schlüsseltresor kann mittels eines Codes simpel und bequem eingestellt werden. Die Zahlenkombination sollte nur Ihnen und nahen Personen bekannt sein. So ein Modell funktioniert unabhängig von Energie und zu jeder Zeit.  Ein elektronischer Schlüsseltresor kann meistens nur mit einer Kombination von 8 Zahlen geöffnet werden. Ein solcher Code lässt sich kaum knacken, denn zur Wahl stehen Millionen von Kombinationsmöglichkeiten. Auch wenn die Stromversorgung unerlässlich ist, sind elektronische Schlüsseltresore um einiges sicherer als mechanische. Ein elektronischer Schlüsseltresor ist wie auch andere Elektrogeräte nicht vor Systemfehlern geschützt. Solche Fehler passieren zwar sehr selten, sind aber nicht ausgeschlossen. Ein Schlüsseltresor wird ohne aufgespielten Code, in einem neutralen Zustand nach Hause geliefert. Die Zahlenkombination suchen Sie elektronisch oder durch ein mechanisches Verfahren aus.

MASTER LOCK Schlüsseltresor [Medium] [Wandhalterung] [Wetterfest]...
masunt Schlüsselsafe 1140 E Code | Innovative Online-Codevergabe aus...
Angebot HMF 2048-11 Schlüsseltresor mit Elektronikschloss | 48 Haken | 36 x...

Kaufkriterien – worauf muss ich beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Schlüsseltresors sollten Sie besonders auf diese Kaufkriterien achten:

  • Beschaffenheit – ein Schlüsseltresor besteht in der Regel aus einem robusten Metallgehäuse. Dieses ist meistens mit einer Schutzschicht überzogen. Im Außenbereich schützt dieser vor Nässe und anderen Einflüssen der Natur.
  • Codierung – Sie können sich für die mechanische oder die elektronische Variante entscheiden. Elektronische Schlüsseltresore sind meistens etwas großer. Ein Zahlenschloss Schlüsseltresor ist jedoch am beliebtesten.
  • Größe vom Innenraum – spielt eine Rolle, wenn Sie in Ihrem Schlüsseltresor auch Bankkarten und andere Wertsachen aufbewahren wollen. Mindestens drei Schlüssel sollten auf jeden Fall in den Schlüsseltresor reinpassen.
  • Montage – der Schlüsseltresor wird fest an das Mauerwerk angeschraubt oder in dieses integriert. Beilegende Teile sollten immer zur Montage genutzt werden, um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten.

Wie finde ich den besten Schlüsseltresor für mich?

Wir raten Ihnen, mit einem Versicherer des Hausrats oder Wohngebäudes zu sprechen, um vollkommen abgesichert zu sein. Bei der Kategorisierung des Schutzes, gelten grundsätzlich die Sicherheitsstufen 0 bis 6. Schlüsseltresore ohne eine Sicherheitsstufe sind für Profis eigentlich kein Hindernis und sie sind leicht aufzubrechen. Experten empfehlen irgendeine Sicherheitsstufe, denn diese ist besser als gar keine. Die Sicherheitsstufe gibt einen gewissen Widerstand, erschwert dem Dieb den Einbruch und verlängert die Zeit der Öffnung. Der Versicherungsschutz variiert entsprechend nach der Sicherheitsstufe vom Schlüsselsafe. Diese Angaben finden Sie auf der Innenseite. Dort sind auch etwaige Prüfsiegel vorzufinden. Einige Modelle haben auch ein Sicherheitsfach. Hier können Sie z. B. den Schlüssel für Ihr Waffen-Sicherheitsfach verstecken.

Vorteile

Ein Schlüsseltresor bietet ein unauffälliges und sicheres Versteck für Ihre Schlüssel. Sie müssen die Schlüssel nicht immer bei sich haben und haben ein ruhiges Gewissen, wenn Sie Ihre Wohnung oder das Haus verlassen. Das Schlüsseldepot kann überall angebracht werden. Auf diese Weise haben sie immer einen verfügbaren Ersatzschlüssel. Die Montage von einem Tresor ist sehr einfach und die meisten Modelle sind nicht so teuer. Den Code können Sie selber wählen und auch jederzeit ändern.

Nachteile

Sie sollten beim Kauf von einem Schlüsseltresor lieber mehr Geld ausgeben. Billige Modelle sind deutlich leichter aufzubrechen. Bei einem elektrischen Schlüsseltresor sollte der Code nur einem kleinen Personenkreis bekannt sein. Bei ungenauer Umstellung der Zahlen können beim mechanischem Zahlensachlos leicht Fehler passieren. In so einem Fall sollten Sie zur Lösung des Problems einen Tresor-Techniker beauftragen. Ein elektronisches Schloss kann übrigens nicht an jedem Sicherheitsfach montiert werden, da manche technischen Voraussetzungen manchmal nicht gegeben sind.

Fazit

In den eigenen vier Wänden ist Sicherheit sehr wichtig. Wenn Sie einen Schlüsseltresor kaufen wollen, haben Sie eine gute und sichere Lösung für die Lagerung Ihrer Schlüssel. Bei einem Schlüsseltresor ist es äußerst wichtig, dass Sie den Code regelmäßig ändern. Besonders bei Privatbesuchern, denen der Zahlencode im Notfall gewährt wird oder nach einer Kurzvermietung sollte der Code schnellstens geändert werden. Die verschiedenen Modelle von Schlüsseltresoren lassen keine Wünsche offen und erfüllen ihren Zweck tadellos.

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


ähnliche Beiträge